Explore

Material Ehering

Matt oder glänzende Eheringe, was ist besser?

Wir kaufen unsere Eheringe

Als wir die Suche nach unserem Eheringe gestartet hatten waren wir uns von Beginn an einig dass wir matte schlichte Eheringe wollen. Schlicht bedeutet für mich als Frau natürlich mit Stein – aber dezent und wenige. Ich habe dann natürlich bei verschiedenen Herstellern den Online- Konfigurator genutzt, damit ich mir gleich ein Bild von unseren Ringen machen kann.

Online Shop oder Juwelier?

Ganz klar – wir wollten die Eheringe nicht online kaufen. Eine persönliche Beratung vor Ort war uns wichtig. Beim ersten Juwelier wurden wir mit der Aussage, dass sie keine Eheringe unter 2.000€ verkaufen, direkt wieder weggeschickt. Wir hatten uns bei den Ringen bewusst ein Limit gesetzt, wir wollten hier sparen da wir uns nicht sicher gewesen sind ob wir sie immer trugen. Lieber wollten wir die Option haben sie immer wieder unseren Bedürnissen später anpassen zu können. Es ändert sich am Geschmack doch immer wieder etwas. Über die Aussage der Kundenberaterin hatte ich mich also sehr geärgert – es war ja schließlich meine Entscheidung.

Der nächste Termin war in einem Familienbetrieb – ein Juwelier aus meinem Heimatdorf. Der Gedanke dass unsere Eheringe aus meiner Heimat stammten, gefiel mir. Hier wurden wir sehr kompetent und ehrlich beraten. Unsere Wünsche wurden berücksichtigt, die Verkäuferin hat sich sehr viel Zeit genommen und dass obwohl das Weihnachtsgeschäft kurz vor der Tür stand. Wir waren uns am Ende hauptsächlich unneinig über die Wahl glänzende oder matte Eheringe zu kaufen.

Wenn man einen matten Ring möchte, sollte man lieber einen glänzenden Ring wählen und umgekehrt.

eheringe

Bei täglichem Tragen reibt sich das Material ab – wir haben Weißgold. Das ist normal und so wird aus einem glänzendes Ring eben ein matter und aus einem matten ein glänzender. Außerdem ist ein Ring mit einem hohen Goldanteil weicher und somit auch anfälliger für Kratzer.

Fachkundigen Rat

Ich bin der Verkäuferin für den Tipp sehr dankbar – so haben wir nun einen inzwischen matten Ring – so wie es unser Wunsch war. Außerdem hatte sie viele fachliche Informationen um so nicht einfach blind einen Ring zu kaufen der für die Ewigkeit bestimmt sein soll.

Am Ende hatten wir also unsere Eheringe, bis heute nach einigen Jahre Ehe und wirklich täglichem Tragen sind sie immer noch perfekt für uns. Und wir hatten so auch noch Budget frei – denn es waren uns einfach andere Punkte wichtiger. Wie auch ihr euer Hochzeitsbudget richtig plant lest ihr hier.