Explore

Hochzeitstorte

Hochzeitstorte selbst backen – Tipps zur Zubereitung

Hochzeitstorte selbst backen

Sie gehört zur Heirat wie das Amen zur Kirche: Die Hochzeitstorte! Dabei ist sie nicht mehr nur reines Dessert nach leckerem Menü, sondern ein eigener Programmpunkt des Abends. Allein das Kämpfen um die obenliegende Hand beim Anschneiden macht sie zu einem ganz besonderen Erlebnis des Tages und gilt als gerne fotografiertes Motiv der Hochzeitsgäste. Kann man diese bedeutungsvolle Torte dennoch selbst zu Hause backen ohne sie vom Konditor kaufen zu müssen? Man kann! Und wir zeigen euch heute wie das geht.

 

Hochzeitstorte selbst backen – ist das nicht zu stressig?

Dies ist definitiv eine Überlegung Wert. Die Hochzeitstorte kann man nicht bereits zwei Wochen vor dem Tag der Tage backen. Und am Morgen des großen Tages werdet ihr auch definitiv Besseres zu tun haben als in der Küche mit Mehl, Zucker und Butter zu hantieren. Und dennoch – gerade in Anbetracht der Preise, die man pro Stockwerk Hochzeitstorte mittlerweile zahlen darf – ist es eine nette Idee die Torte selbst zu backen. Ich persönlich bin sowieso nie ein großer Fan von schmächtigen Torten mit möglichst viel Sahne, Fondant und Buttercreme. Ich halte mich lieber am Nachspeisenbuffet auf. Deswegen finde ich eine kleine Hochzeitstorte eingebettet im Buffet, zwischen Mousse au Chocolate und Obstsalat, die perfekte Lösung. Man hat etwas zum Anschneiden und Fotografieren, aber es bleiben nicht Massen an Torte übrig, da jeder nach der zweiten Gabel pappsatt ist.

 

 

Naked Cake selbst backen – so funktioniert’s!

Einen Trend, um den man dieses Jahr wahrscheinlich gar nicht herum kommt, ist der sogenannte Naked Cake. Das „Nackte“ am Kuchen kommt daher, dass der Biskuit nicht mit Schichten von Buttercreme und Marzipan verdeckt wird, sondern sichtbar bleibt. Deshalb ist er auch viel leichter und nicht so üppig. Den kleinen Naked Cake, den ich backte, habe ich an einem Schwedischen Brauch zum Midsommar Fest angelehnt. Die Schweden backen aus ihren geliebten Pannkakor (zu Deutsch: Pfannkuchen) einen eigenen Kuchen – eine Pannkakstårta. Ich hingegen wählte Waffeln, weil ich finde, dass sie dem Kuchen zusätzlich noch einmal mehr Halt verleihen. Ein tolles und einfaches Rezept dafür findet ihr hier.

 

 

Ein besonders toller Hingucker sind aber erst die bunten Beeren – perfekt für eine Sommerhochzeit. Die oberliegenden Beeren werden im Übrigen mit Puderzucker bestäubt. Mein persönliches Highlight sind aber die Cake Topper mit „Mr&Mrs“. Gefunden habe ich diese übrigens bei Søstrene Grene für 0,54€ oder ihr macht sie selbst. Wichtig bei so einer kleinen Hochzeitstorte ist zudem, dass ihr im Vornherein mit der Hochzeitslocation und/oder dem Caterer besprecht, dass auch genug Nachtisch für jeden Hochzeitsgast da ist. Und pssst! Das Backen könnt ihr ja vielleicht auch im Vornherein schon einmal üben oder an Mama oder Trauzeugin weitergeben 😉 Weitere Tipps und Tricks rund um das Thema Hochzeitstorte findet ihr übrigens hier.

 

Moderne Cake Topper – Deko für die Torte – alles andere als kitschig

stoff-wimpel-hochzeitstorte-cake topper

Auch die Hochzeitstorte möchte Deko – Cake Topper

Ihr kennt sicher die Figuren auf der Hochzeitstorte. Aber wirklich zeitgemäß finde ich sie nicht und die meisten sind wirklich so gar nicht schön. Entweder Täubchen oder zwei Figuren als Ehepaar – langweilig und altmodisch. Es erinnert an die Torten von früher.

Zu den schönen neuen Torten etwas Frisches her.

Es gibt viel schönere Alternativen, die auch individualisiert werden können. Ich habe mal ein bisschen gestöbert was das Internet so zu bieten hat. Damit die leckere Hochzeistorte auch einen schönen Cake Topper bekommt.

Wimpelketten

Wimpel sind Trend. Am schönsten natürlich aus Stoff genäht. Ich habe mir aber auch schon eine Vorlage in Word gezeichnet und ausgedruckt, eine Kordel oder Satinband durchgefädelt. Marina vom Fadenzauber Online Shop näht sie aus Stoff. Man kann die Initialen drauf stempeln oder entscheidet sich für die klassische Variante Mr. und Mrs. Im Internet werdet ihr sicher fündig oder ihr bastelt sie selbst.

Wimpel: www.fadenzauber.jimdo.com Foto: herzmomente.com

Tortenstecker aus Acryl

Die Cake Topper gibt es in allen möglichen Farben und Schriftzügen. In einigen Online Shops könnt ihr sie personalisieren und mit euren Namen und Hochzeitsdatum bestellen. Eine wirklich sehr große Auswahl findet ihr bei http://www.casa-di-falcone.de/Partytime/Cake-Topper/Tortenstecker . Wer es lieber natürlich mag, bei Dawanda bekommt ihr weitere Alternativen auch aus Holz. Natürlich ebenfalls für euch mit eurem Namen personalisiert.

Echte Blumen

Echte Blumen auf der Torte wirken total schön. Es eignet sich nicht jede Blume also sollte man das vorher mit der Floristin besprechen. Am besten ihr stimmt die Blumen auf eure restliche Blumendeko ab, so dass sich eure Farben und der Stil dort wiederfindet. Schaut mal die Fotos von Larissa Jooß Photography – ich finde die Torten sehen wirklich schön aus. Auch ein schöner Cake Topper oder?

Fotos: www.larissajoossphotographie.de

Haben wir genug Hochzeitstorte?

Hochzeitstorte bist zum umfallen?

Widmen wir uns dem leckeren Thema, der Hochzeitstorte. Es gibt inzwischen viele Alternativen zur „klassischen“ Torte. Einige Paare entscheiden sich für einen normalen Hochzeitskuchen, Cup Cakes und weitere Süßigkeiten erfreuen sich auch immer größerer Beliebtheit. Die klassische Hochzeitstorte gibt es aber inzwischen auch „modernisiert“ – aktueller Trend geht zu den Naked Cakes und Torten ohne Fondant.

Nun aber der Reihe nach….reicht unsere Torte oder was machen wir wenn Tante Brigitte doch zwei Stücke schafft?

In der Regel reichen 2 Stück Kuchen oder Torte pro Person. Das ist sehr großzügig kalkuliert. Habt ihr noch weitere Kuchen an der Hochzeit geplant, solltet ihr ein Kuchen pro 10 Personen planen und die Hochzeitstorte mit einrechnen.

Wann serviert man die Hochzeitstorte?

Klassisch gibt es viele die die Torte am späten Abend, sogar an Mitternacht als eigenes Highlight servieren. Meiner Meinung nach passt zu dieser Uhrzeit aber gar nichts mehr in den Bauch hinein, man hat sich am Buffet und Dessert bereits satt gegessen. Wenn dann gerade die Tanzfläche voll ist und eine gute Stimmung herrscht, sollte man das ganze nicht wieder mit der Hochzeitstorte unterbrechen. Wer geht schon danach gleich wieder tanzen, wenn man gerade mal wieder gegessen hat. Mal davon abgesehen dass die Hochzeitstorten nicht gerade „leicht“ zu verdauen sind. Viele servieren sie auch zu Kaffee und Kuchen nach der Trauung. Da viele Hochzeiten heute Nachmittags beginnen, fällt das natürlich aus.

Wedding CakeWas ist ein Naked Cake?

Der neue Trend unter den Hochzeitstorten verzichtet komplett auf das Deckkleid Fondant. Das Zusammenspiel aus Tortenboden und cremiger Füllung sieht nämlich gar nicht so unfein aus und kann, genau wie die klassische Hochzeitstorte, nach Belieben verziert werden. Die Torte ist auch nicht so schwer und eignet sich für den Sommer hervorragend.

 

 

 

Beerentorten - lecker & fruchtig

Sommertorte 2016

Für den Sommer eignen sich bersonders Beeren gut – die haben dann ja sowieso Saison und es liegt voll im Trend.

 

 

 

 

Hier noch eine Info-Grafik aus Pinterest zum Thema Torte

IMG_1857

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verliebt in den Herzkuchen

herzkuchen

Herzkuchen Rezept von Frau Zuckerstein’s Blog – perfekt für die Hochzeit

Der Herzkuchen von Frau Zuckersteins Blog hat mich sofort entzückt. Perfekt für den Kuchentisch an der Hochzeit, ein Eye-Catcher der von -Herzen- kommt. Er ist leicht nachzubacken und somit -Homemade-. Auch auf einem Candy-Table passt dieser wunderschöne Kuchen. So habt ihr zu eurer Hochzeitstorte einen weiteren Augen- und Gaumenschmaus.

Auf dem Blog von Frau Zuckerstein Rezept Herzkuchen findet ihr das Rezept und eine genaue Anleitung wie’s funktioniert. Ich werden den Kuchen zur nächsten Hochzeit nachbacken und euch meinen Berich auf meinem Blog zeigen.

Gastgeschenke – Kekse backen für die Gäste mit dem Keksstempel

Backt euren Gästen als Gastgeschenk leckere Kekse mit eurer Botschaft.

Perfekt zum Vorbereiten

Der Teig ist einfach (Mürbeteig) und ihr habt schnell eine Menge davon gebacken. Sie halten sich lange, so dass ihr bereits Wochen vorher die Kekse machen könnt und so gar keinen Zeitdruck habt. Die Keksstempel findet ihr in einer großen Auswahl im Internet.

Und da sie so gut schmecken muss man aufpassen dass man sie nicht alle selbst isst – wäre sehr schlecht vor der Hochzeit.

Zusammen mit der Hilfe eurer Freunde oder Trauzeugen sind schnell viele Kekse gebacken.

Zutaten für den Mürbeteig

  • 210 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei Größe M
Keksstempel Kekse backen

So macht ihr die Kekse

Kleine Butterstücke mit dem Ei und dem Zucker verrühren. Nach und nach das Mehl hinzugeben und alles gut verkneten. Den Teig 30 min. kalt stellen.

Danach den Teig ausrollen so dass er 1 cm dick ist. Ein Glas in der Größe des Keksstempels eignet sich hervorragend als Ausstecher für die runden Kekse. Den Keksstempel mit etwas Mehl bestäuben und los geht’s.

Die Kekse anschließend bei 175 Grad 12-15 min. backen (Umluft 150 Grad).

Butterkekse Keksstempel

So gelingt es noch besser

Um den Stempel zu säubern einfach den Silikonaufsatz vom Stempel abziehen und unter klarem kaltem Wasser abspülen.

Zu viel Butter macht den Teig zu weich und die Schrift ist nach dem Backen nicht mehr lesbar.

Etwas Marzipanrohmasse 100g macht die Kekse noch besser. Das Marzipan schmeckt man kaum heraus, der Teig lässt sich aber besser stempeln.

Den Keksteig gibt es auch in einer veganen Variante

  • 200g Dinkelmehl Typ 630
  • 70 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL. Stärke
  • 100g vegane Butter oder Margerine
  • 25 ml Sojadrink
  • 40 g Marzipanrohmasse

Kleine Warenkunde zum veganen Backen

Ei ersetzen ganz einfach!?

Um die Bindung wie bei dem Ei auch vegan gut hinzubekommen, kann man anstelle des Ei’s auch 2 El Sojadrink unter den Teig rühren, passt sehr gut zu Zitronenkuchen oder auch Obsttorte oder -kuchen.

Die Banane ist der Retter in der Not, wenn mal kein Sojajoghurt, Tofu o.ä. zur Hand ist.

Aber aufpassen, sie passt nicht zu jedem Kleingebäck oder Kuchen.

Wünsche euch ein gutes Gelingen.