DIY: Eine Alternative zum Ringkissen

ringkissen alternative

Keine Lust auf das klassische Ringkissen?

Kurz vor unserer standesamtlichen Trauung ist mir aufgefallen dass wir nur die hässliche Ringschachtel des Herstellers für die Ringe im Standesamt hatten. Wäre prinzipiell nicht weiter schlimm gewesen, wir hatten eine kleine standesamtliche Trauung und es gab eine Ringschale für die Trauung in der Kirche.
Trotzdem gefiel es mir so einfach nicht! Die Trauung fand in einem Fachwerkhaus mit einem rustikalen Trausaal statt, es musste also was anderes her….

Birkenholzscheiben mit Namensgravur

…ich hatte noch die Namenschilder der Hochzeit meiner Freundin. Sie hatte mit einem Brennkolben aus dem Bastelgeschäft kleine Birkenholzscheiben mit den Namen der Gäste beschriftet. Also habe ich meinen Mann in die Werkstatt geschickt um noch zwei kleine Löcher in die Scheiben zu bohren, ein kleines Satinband und schon war es fertig. Die Ringe wurden einfach mit dem Band und einer Schleife befestigt. Es sah toll aus.

Solche Birkenholzscheiben findet ihr u.a. bei Butinette https://basteln-de.buttinette.com/shop/a/birkenscheiben-7-10-cm-15-stueck-40854


Neuer Trend: Ringschale aus Beton

Eine​ tolle Idee die gerade richtig Trend ist ist Betondesign aus Bastelbeton. Hätte ich das vorher gesehen hätte ich sicher die Idee auch nachgebastelt – sieht wirklich toll aus und ist mit ein paar Tipps gar nicht so schwer.

Eine tolle Anleitung inkl. aller wichtigen Kniffe gibt’s auf dem Kreativ Blog Deschdanja:

http://www.deschdanja.ch/kreativ-blog/164-schale-aus-beton

Betonschale9_bearbeitet_web
Bildquelle: www.deschdanja.ch

Kommentar verfassen