Kinder auf der Hochzeit – DIY und Spiele für die kleinen Gäste

Die Hochzeit ist vor allen Dingen eines: Ein Fest der Liebe und somit ein Familienfest.

Und zur Familie gehören neben Eltern, Geschwistern und den engsten Freunden, auch die kleinen Gäste dazu. Dass auch diese einen wunderschönen, ereignisreichen Tag haben, verraten wir euch heute ein paar Tipps für Spiele und Beschäftigungen der Kinder.

Ein Tisch für Kinder – Bunt und liebevolle Details

Am Kindertisch muss sich die Dekoration der restlichen Tische nicht voll und ganz durchziehen. Große Kerzenständer, die umgeworfen werden können oder Blumenbouquets, die den Platz zum Spielen mindern, sind hier fehl am Platz. Dafür warten hier Malstifte, Malbücher, Spielzeugfiguren, Kuscheltiere und Lesebücher auf die Kleinen. Auch das Essen der kleinsten Gäste sollte im Vornherein abgesprochen werden. Der leckerste Tafelspitz mit Ingwermöhrchen hat hier nichts zu suchen, ein Schnitzel mit Pommes ist fast jedes Kind. Beim

Sektempfang sollte daran gedacht werden, dass auch Säfte und vielleicht sogar ein paar Snacks wie Brezeln, angeboten werden, sodass auch die Kinder mit auf das Brautpaar anstoßen können. Außerdem sollten an diesem Tisch keine Kleinkinder sitzen, diese lieber mit einem Hochstuhl zwischen ihren Eltern an deren Tisch platzieren.

Spielecken, Unterhaltung und Miteinbeziehen

Ganz wichtig für die Kleinen ist es zudem, dass sie Teil des Tages werden dürfen. So beispielsweise beim Blumenstreuen in die Kirche hinein, oder das frischgetraute Brautpaar mit Seifenblasen überraschen. Auch bei Photospielen mit einigen Accessoires können Kinder gerne mitmischen. In der Zeit von Kaffeerunde oder Reden, könnten sie sich beispielsweise auch in einer Spielecke beschäftigen. Manche Location bieten gar einen eigenen Spielraum an, andere richten gerne eine Ecke ein, in der mitgebrachte Spiele und Kuscheltiere untergebracht werden können. Je nach Budget kann man sogar über eine Kinderbetreuung während der Trauung nachgedacht werden. Auch an stillende Mamas sollte gedacht werden, dass man ihnen einen ruhigen Rückzugsort bieten kann, wo sie ihre Babys füttern können.

Süßigkeiten für die kleinen Gäste – DIY für tolle Überraschung

Kinder_Spaß_HochzeitDie Kleinen werden nicht nur staunen, wenn sie feststellen, dass sie einen eigenen Tisch mit Kinderessen und Spielen bekommen haben. Sie werden außerdem große Augen machen, wenn sie an ihrem Platz eine Tüte mit ihrem Namen und leckeren Süßigkeiten vorfinden werden. Diese sind weder teuer, noch aufwendig in der Gestaltung, erzeugen aber eine große Wirkung. Papiertüten gibt es für wenig Geld in Supermärkten und Bastelläden und können individuell verziert und gefüllt werden.

Viel Spaß beim Basteln!

Für weitere Bastelideen schaut doch auch gerne mal hier vorbei. Weitere Tipps und Bastelideen rund um das Thema „Kinder auf der Hochzeit“ findet ihr bei Pinterest. 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: