DIY Vintage Hochzeitseinladung von Hello Annie

Die Hochzeitseinladung selbst zu basteln ist natürlich ein großer Aufwand. Aber er lohnt sich.

Auf der Suche nach Ideen für meinen Blog stolpere ich immer wieder mal auf selbstgemachte Einladungskarten. Wenn ich Ideen weitergebe ist es mir besonders wichtig, dass sie auch gut selbst umzusetzen sind.

Die Bastelei sollte nicht zu aufwendig werden, bedenkt die Anzahl der Gäste. Der Zeitaufwand sollte euch nicht in Stress versetzen.

Kraftpapier, Transparentpapier, Tortenspitzen, Kordel, Juteband, und eine kleine Blume…

…das benötigt ihr für diese Einladungskarte. Im Inneren sind die Informationen zur Hochzeit unterteilt. Die persönliche Note wird noch durch ein Foto ergänzt. Durch den separierten Inhalt können unterschiedliche Informationen eingepackt werden. Zum Beispiel für Gäste, die über Nacht bleiben, für Gäste die nur zur Trauung eingeladen sind – jeder erhält seine Informationen. Die Info’s sind durch ein hübsches Band zusammengebunden und in den Umschlag gesteckt.

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: